DECYCLE - Don´t tumble dry / Neue Stencil Edition

März 20, 2015

Wir freuen uns nächste Woche die erste limitierte Print Edition dieses Jahres herauszugeben.

Das Motiv wird DECYCLE´s  "Don´t tumble dry" sein, das bereits in Düsseldorf, Köln und Berlin gesichtet wurde. Das Bild zeigt ein Gehirn mit Waschanleitung. Wie auch bei seinen anderen Motive lässt das Bild Spielraum für verschiedene Deutungen.

DECYCLE "Don´t tumble dry"
55x40cm, Edition von 20
120€

Jedes einzelne Blatt ist von Hand gesprüht, nummeritert und signiert. Die Edition erscheint am 25.März um 16h und wird in unserer Galerie auf der Brunnenstrasse in Düsseldorf und in unserem Online Shop erhältlich sein. Bitte schicken Sie ihre Reservierungsanfragen an info@prettyportal.de.

Pretty Portal im März

Februar 20, 2015

Vernissage und Film

Im März beginnt die Galerie Pretty Portal das Ausstellungsjahr mit einer Ausstellung  von Wolfgang Krell mit dem Titel "Wummenizer". Die Vernissage findet am 06.März statt. Kurz darauf, am 11.März, zeigen wir in der Galerie einen  Film des persischen Künstlers A1ONE, der zurecht als der Pionier der persischen Graffiti- und Urban Art Bewegung gilt.



Wolfgang Krell "Wummenizer"
Die entwaffnende Wirkung von Farbe

Wolfgang Krell fand bereits 1984 seine Leidenschaft für die Sprühdose in der Dortmunder Graffiti Szene.
Von Anfang an hat er die Möglichkeiten mit dem Material Sprühlack immer weiter ausgelotet und seine Werke auf vielen Gruppen und Soloausstellungen u.a. in der Carhardt Galerie (Public Provocations), in Zürich und London präsentiert. Mit Krells Bereitschaft immer wieder Grenzen zu überschreiten (The sky is not the limit), hat er die aktuelle Street- und Urban Art Bewegung in Deutschland entscheidend mitgeprägt.

Krell experimentiert mit einem Mix aus Sprühlack, Acryl und Bleistift. Dabei arbeitet er unter anderem auch mit Stencils.  Seine Motive sind Frauen Porträts und poppige Seitenansichten von Pistolen und Gewehren. Obwohl diese beiden Sujets nicht unterschiedlicher sein könnten, schafft es Krell sie mit seiner ganz eigenen künstlerischen Handschrift zu verbinden.

Der verspielte Ausstellungstitel „Wummenizer“ bringt die Motivik der Frauenporträts und der „Wummen“ auf einen Nenner und fasst sie passend zusammen. Die Kombination von dynamischen Tagstyles und Stencil mit Elementen der zeitgenössischen Malerei lösen den bedrohlichen Charakter der Waffen auf, während die Frauenporträts die Strenge der Mimik von Beautyfotografien durch eine punkige, bunte Haarpracht persiflieren. Krells intensive, kontrastierende Farbgebung, die er vor weiße Fläche stellt, sticht direkt ins Auge und zieht den Betrachter magnetisch an. Seine farbenfrohen und positiven Werke nehmen den Waffen ihrem negativen Bedeutungsinhalt und den Beautymotiven den Ihnen häufig innewohnenden Ernst. Wolfgang Krells Bildsprache wirkt entwaffnend und macht seine Motive auf eine angenehme Weise nahbar.

In der Ausstellung „Wummenizer“ zeigt Wolfgang Krell Arbeiten auf Leinwand.
Der Künstler wird bei der Vernissage anwesend sein.

Wolfgang Krell „Wummenizer“
Ausstellung 06.03. – 10.04.
Vernissage 06.03., 19-22h

Veranstaltung auf auf Facebook


A1ONE „DeeVaar – die Wand“
Ein Film über Urban Art und Graffiti im Iran


A1ONE ist der erste Künstler, der traditionelle persische Kalligraphie mit Streetart / Graffiti verband, und dadurch eine vollständig neue Bildsprache entwickelte. Seine Schablonen-Arbeiten, die von sozialkritischer Dokumentarfotografie inspiriert sind, erschienen 2003 in den Straßen von Teheran und entzündeten eine neue Bewegung in seinem Heimatland. A1ONE hat weltweite Anerkennung für seine Bildsprache, in denen er Geschichten von seiner Heimat erzählt und die iranische Kultur reflektiert. Er gilt als der Pionier für die persische Urban Art.

Aufgrund seines bemerkenswerten und unbestreitbaren Einflusses auf die iranische Kultur und seiner grundlegenden Rolle bei der Schaffung eines kulturellen Trends im Iran wurde A1one vom iranischen Geheimdienst 2012 entführt. Nach seiner Freilassung, wurde er gezwungen sein Land zu verlassen und hat politisches Asyl in Deutschland gefunden. An dieser Stelle entschied er für das künstlerische Schaffen und der visuellen Meinungsfreiheit weiterer Generationen im Iran zu kämpfen.

Sein Film „DeeVaar – die Wand“ dokumentiert das Leben und Schaffen der ersten Generation iranischer Graffiti-Künstler, sowie die Reaktionen darauf aus ihrer Umwelt. Die Szenen zeigen reale, lebensbedrohliche Situationen, die ohne die Erlaubnis der iranischen Regierung gedreht werden mussten, um ihre Authentizität zu wahren. Das künstlerisch-wissenschaftliche Projekt ist noch nicht abgeschlossen, sondern sammelt weiterhin Videomaterial aus dem Iran, so wie die Geschichte der iranischen Streetart nicht abgeschlossen ist.

Trailer zum Film

Pretty Portal zeigt den Film „DeeVaar - die Wand“ am 11.3. um 20h in der Galerie auf der Brunnenstr. 12.

Im Anschluss an den Film kann mit dem Künstler diskutiert werden. Der Film ist in Persisch mit englischen Untertiteln.

Einlass ab 19.30h, Unkostenbeitrag 4€

Veranstaltung auf Facebook

Upcoming Shows

Februar 06, 2015

 

 

Im März beginnen wir das Ausstellungsjahr mit "Wummenizer" einer Show von Wolfgang Krell (6.3. – 10.4.)

Krell experimentiert mit einem Mix aus Sprühlack, Acryl und Bleistift. Dabei arbeitet er unter anderem auch mit Stencils. Seine Motive sind Frauen Porträts und poppige Seitenansichten von Pistolen und Gewehren. Obwohl diese beiden Sujets nicht unterschiedlicher sein könnten, schafft es Krell sie mit seiner ganz eigenen künstlerischen Handschrift zu verbinden.

Im Anschluss zeigen wir Guy Denning (22.4.–22.5.) und A1ONE (12.6.–17.7.).

Mit unserem Newsletter erhalten Sie immer rechtzeitig alle informaitonne zu den Shows, wie zB. den Ausstellungskatalog als PDF. 

Newsletter abonnieren.

 

 

Printrelease: Orticanoodles " Who loves ya, baby?"

Dezember 16, 2014

Wir freuen uns  "Who loves ya, baby", die neue Stencil Edition des italienischen Künstlerduos ORTICANOODLES herauszugeben.

"Who loves ya, baby?" erscheint in einer sehr kleinen Auflage von nur 15 Blättern.
Die mit Stencils gefertigte Edition ist komplett handgefertigt, signiert und nummeriert,  jedes Blatt hat eine eigene Farbkomposition und ist somit einzigartig.

Die Edition wird heute (16. Dezember), ab 16h in  unserem Onlineshop und in der Galerie in Düsseldorf erhältlich. Weitere Infos zu dem Release finden Sie unter den Bildern.
Alle Bestellungen werden morgen via DHL verschickt, damit Sie Ihre Bestellung noch rechtzeitig vor den Festtagen erhalten.

PRETTY PORTAL wünscht Ihnen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

ORTICANOODLES "Who loves ya, baby" (1 - 15)
Spraypaint on Fedrigoni paper (220g/m)
Edition of 15, all with different colours, hand painted, so each one is unique
50x70 cm, signed & numbered, 250€

zum Shop

ORTICANOODLES "Who loves ya, baby" (2)
Sprühlack/ Stencil auf Fedrigoni (220g/m)
Edition von 15, alle mit untershciedlichen Farben, handgemalt, jedes Blatt ein Unikat
50x70 cm, signiert & nummeriert, 250€

STENCILS ONLY 2014

Dezember 12, 2014

Am Freitag (12.12) eröffnen wir die Ausstellung "Stencils Only" in der wir Arbeiten von A1ONE, BTOY, DECYCLE, FAKE, FinDAC, Jana&Js, kurznachzehn, L.E.T., Orticanoodles, Tankpetrol und  Wolfgang Krell zeigen.

Die Vernisage findet von 19-22h statt.
Wenn Sie den Katalog der Ausstellung als PDF erhalten möchten schicken Sie bitte eine Email an hallo[at]prettyportal.de.



In der Ausstellung STENCILS ONLY zeigt Pretty Portal verschiedene Positionen internationaler Urban Art Künstler die mit Stencils arbeiten. Dabei unter anderem A1ONE, dem Pionier der persischen Urban Art Szene, die spanische Künstlerin BTOY, die mit Ihrer Serie von Cleopatra Portraits in der Bundeskunsthalle in Bonn zu sehen war, FinDAC, dessen Portraits noch letzte Woche die Besucher der Art Basel Miami begeisterte, Orticanoodles mit seiner neuen Edition, das Künstlerduo Jana&Js,  sowie FAKE, Tankpetrol und Wolfgang Krell. Last but not least sind in der Show auch die Düsseldorf Künstler kurznachzehn, L.E.T und DECYCLE vertreten.

Stencil (engl. für Schablone) bezeichnet eine künstlerische Technik bei der  mit Hilfe von Schablonen, Farbe auf den Malgrund gesprüht wird. Eher selten wird der französische Begriff „Pochoir“ verwendet, obwohl die Technik, initiiert durch Blek le Rat in Frankreich zum ersten Mal in größerem Stil künstlerische Verwendung fand.

STENCILS ONLY
12.12.14 - 30.01.15
Vernissage 12.12. 19h

Pretty Portal
Brunnenstr. 12
40223 Düsseldorf

Release of "KUUJI", neue Siebdruck Edition von FinDAC.

November 25, 2014

Wir freuen uns sehr den Release von "KUUJI", dem neuen Siebdruck von FinDAC ankündigen zu können. "KUUJI" ist der zweite Teil eines Murals, das FinDAC Anfang des Jahres in Sao Paolo gamalt hat. "TANANA" auf dem der erste Teil des Murals zu sehen ist, wurde im September veröffentlicht und ist ausverkauft.

Der limitierte 5 Farben Siebdruck erscheint in den zwei Versionen "Orange" und "Silver". "KUUJI" wird am 3.12. ab 16h in unserem Online Shop und in unserer Galerie in Düsseldorf erhältlich sein.

Senden Sie Ihre Anfragen zu dieser Edition bitte an info@prettyportal.de.

FinDAC "KUUJI" (orange),
5 Farben Siebdruck auf Somerset Velvet (280gsm)
70x70 cm, Edition von 90, signiert, nummeriert & geprägt, 250€

FinDAC "KUUJI" (silver),
5 Farben Siebdruck auf Somerset Velvet (280gsm)
70x70 cm, Edition von 20, signiert, nummeriert & geprägt, 325

FinDAC "KUUJI" (orange) - Detail

FinDAC "KUUJI" (silver) - Detail

FinDAC "KUUJI" (orange)

 

 FinDAC "KUUJI" (silver)

David Stegmann "Station to Station"

Oktober 30, 2014

Vom 31. Oktober bis 28. November 2014 zeigt Pretty Portal Werke des Schweizer-Deutschen Künstlers David Stegmann alias dust (*1982, Freiburg). In der Ausstellung „STATION TO STATION” präsentiert David Stegmann neue Arbeiten auf Glas sowie Werke auf Leinen und Papier. Die Vernissage findet am 31. Oktober 2014 um 19 Uhr statt.
Der Künstler wird anwesend sein.

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne den Katalog der Ausstellung als PDF zu.



David Stegmann befasst sich in seinem Schaffen mit Fragen der Koexistenz von Mensch und Umwelt. Seine Arbeiten, die abstrakte Malerei und Neo-Surrealimus spannend kombinieren wirken zum Teil apokalyptisch und visionär. Sie gewähren einen Einblick in einen fragilen, organischen Mikrokosmos. Hier fließt Konkretes und Phantastisches vor den Auge des Betrachters zusammen, um sich im nächsten Moment wieder aufzulösen. Die Natur, mit ihrem absoluten Drang zur Perfektion in Farbe, Form und Bestand, ist dabei Quelle für seine Inspiration.
David Stegmann hat sein Werk konsequent weiterentwickelt. Nach Shows in 2008 und 2009 freuen wir uns seine aktuellen Arbeiten in der Galerie Pretty Portal zu zeigen.

DAVID STEGMANN
STATION TO STATION
31.10.-28.11.2014

Vernissage
31.10. / 19-22h

Öffnungszeiten
MO-MI 11-19h
DO-FR 11-17h

BLOOOM / ART.FAIR

Oktober 21, 2014

Wir sind in diesem Jahr wieder mit einem Messestand bei der BLOOOM /ART.FAIR vertreten. Auf der Messe zeigen wir Arbeiten von A1ONE, BTOY, CHAZME, Guy Denning, ETNIK, FinDAC, Roman Klonek, David Monllor, Natalia Rak und David Stegmann.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


STAND: BL-B04 | Pretty Portal
VERNISSAGE: Donnerstag, 23. Oktober 2014, 17- 22h
MESSETAGE: Freitag, 24. Oktober 2014 – Montag, 27. Oktober 2014
ÖFFNUNGSZEITEN: Fr – Sa 12- 20h & So – Mo 11-19h
NEUE ADRESSE: KOELNMESSE HALLE 1 & 2

BLOOOM.DE

FinDAC "Tanana", Printrelease 16.09.

September 15, 2014

Wir freuen uns sehr, "Tanana", den lange erwarteten neuen Siebdruck von FinDAC herauszugeben.
Der Print ist ab morgen, Dienstag, den 16.09., um 16 Uhr in unserem Shop (http://shop.pettyportal.de)  und natürlich auch direkt in unserer Galerie erhältlich.

FinDAC gehört zu den weltweit gefragtesten Urban Art Künstler. Jeder seiner Siebdrucke war innerhalb von Minuten ausverkauft. FinDAC hat dieses Jahr eine Tour durch Nord- und Südamerika  gemacht und dabei das Motiv für den aktuellen Siebdruck in Sao Paolo gemalt.

FinDAC „Tanana“ (orange)
5 layer screenprint on Somerset Velvet 280gsm
70x70 cm, Edition of 90
signed & numbered by the artists
250€

URBSTRACTIONS

Juli 29, 2014



Im September zeigt Pretty Portal mit URBSTRACTIONS eine Ausstellung unterschiedlicher formaler und abstrakter Positionen. Wir freuen uns mit CHAZME, ETNIK, NEIAS, PENER und 
SEIKON eine Auswahl der interessantesten und progressivsten Künstler der Urban Abstract und Graffuturism Richtung zeigen zu können. 
In ihren Werken dominieren Kompositionen aus Formen, Flächen und Linien. Die Künstler erspüren die Transformation der urbanen Landschaft zur Megalopolis , die sie in abstrakten Darstellungen manifestieren. Die Ergebnisse sind kraftvolle Werke, voller Rhythmus und Bewegung. 
Die teilnehmenden Künstler kommen aus Polen, Italien und der Schweiz.

CHAZME 
ETNIK
NEIAS
PENER
SEIKON

Vernissage: 12.09.2014, 19h – 22h
Ausstellung: 12.09. - 10.10.2014

News 1 bis 10 von 177

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

vor >


Artshop

Nächste Show

Wolfgang Krell - Wummenizer

Wummenizer

Wolfgang Krell

06.03 - 10.04.

Categories

Nachrichten Archiv:

Friends & More

Pretty Portal
Brunnenstr. 12
40223 Düsseldorf

0211-41618310
0163-6040846

hallo@prettyportal.de