Call Us: +4921141618310 - Mail: info@prettyportal.de

Projekt Beschreibung

Oliver Räke „Outside Society“

Oliver Räke malt Zäune.
Zäune symbolisieren Grenzen. Grenzen zu anderen Ländern und Kulturkreisen, zu wirtschaftlich weniger oder besser privilegierten, scheinbar sicheren oder gerechteren Orten und umgekehrt. Grenzen als Schutz und als Hürde. Je nachdem auf welcher Seite man steht, empfindet man die Grenze als gut oder schlecht. Will sie überwinden oder verstärken. Aber es gibt auch die Grenzen in uns, in unseren Köpfen. Da wo wir uns selbst beschränken. Freiwillig, oder weil sich uns andere Ideen unserer Vorstellungskraft entziehen.
Politisch, gesellschaftlich und auch in der Beziehung zwischen zwei Menschen. Die Grenze ist auch immer ein dagegen.

Oliver Räke sagt dazu:
„anti – hauptsache dafür. dagegen!
anti, nicht aus trotz, anti als ursprung über das gut und böse gleichzeitig nachzudenken. anti als abgrenzung.
in meinen arbeiten reflektiere ich auf abstrakte art, wofür ich bin. griechisch gedacht: dem anti der elementaren fronten ein anti des klugen streits entgegenzusetzen.
alles ist politisch.“

Oliver Räke ist Graffiti Künstler der ersten Stunde. Bereits 1984 in Düsseldorf aktiv, ist er schnell über die Grenzen der Stadt und im ganzen Bundesgebiet in der Szene bekannt. Mit seinem Style verschiebt er die Grenzen des Verständnis von Graffiti immer weiter und malt auch Werke für den White Cube, für Ausstellungen und Galerien.
Outside Society ist seine vierte Ausstellung in der Galerie Pretty Portal.

„Outside Society “
Vernissage:
Freitag, 28. September 19:00 – 22:00
Ausstellung:
Samstag 29. September 12:00-16:00
Sonntag 30. September 14:00-18:00

Die Ausstellung findet als Teil des Gemeinschaftsprojekts Stefan Schwander X Oliver Räke statt. Die Ausstellung von Stefan Schwander „Möbel: Grau mit Funktionslosigkeit“ findet zeitgleich in den direkt neben der Galerie liegenden Räumen von Present Progressive statt.


nach oben