Call Us: +4921141618310 - Mail: info@prettyportal.de

    Projekt Beschreibung

    Ab Mitte November zeigen wir in der Galerie Pretty Portal das Künstler Duos Monkeybird aus Frankreich.
    In Ihren Werken finden sich surreale, anthropomorphe Figuren, die Körper und Seele darstellen und vollständige Wesen repräsentieren sollen. Die beiden Künstler die in Paris leben und arbeiten haben in den letzten zehn Jahren eine bemerkenswerte Entwicklung gemacht und rund um den Globus eine ganze Reihe von atemberaubenden Wandbildern, Installationen und Ausstellungen geschaffen.

    Monkeybirds Arbeiten reflektieren die Suche der Künstler nach einer Balance zwischen Träumen und Wirklichkeit. Ihre mit Symbolen und Allegorien beladenen Arbeiten sind eine Begegnung mit dem menschlichen Fortschritt, mit dem sie sich mal emotional, mal rational auseinandersetzen. Die meisten Werke von Monkeybird enthalten einen Affen und einen Vogel, die die beiden Gesichter der Menschheit darstellen. Dabei ist der Affe der Realist und der Vogel ein Träumer. Die Künstler, die als eine ihrer Inspirationsquellen Leonardo da Vinci nennen, kombinieren in ihren symbolischen Bildern Mystik und altes Wissen mit dem Bewusstsein einer modernen Gesellschaft.
    Ihre Bilder sind von der grundsätzlichen Idee der Vergänglichkeit, religiösen und mythologischen Gemälden sowie dem Jugendstil beeinflusst.

    Die beiden Künstler trafen sich 2009 in den Straßen von Bordeaux. Einer von ihnen suchte nach einer Veränderung seines Graffiti Styles und der andere nach neuen Konzepten und Ideen. Mit ihrem Hintergrund in Grafikdesign sowie Objekt- und Industriedesign entwickelten die beiden Künstler eine künstlerische Ästhetik, die die Arbeit mit Stencils, Collagen, Malerei, Illustration, Schnitzerei, Siebdruck und Gravuren auf unverwechselbare Art und Weise vereint.

    Mit freundlicher Unterstützung von Alla Goldshteyn Curation

     

    BETWEEN HERE AND NOW
    eine Ausstellung mit Werken von

    MONKEYBIRD (fr)

    Vernissage 29.11. 19-22h
    Ausstellung 02.12.19 – 31.01.20
    MO – FR 11-19h
    und nach Vereinbarung

     


    nach oben