Call Us: +4921141618310 - Mail: info@prettyportal.de

    Projekt Beschreibung

     

    Im März haben wir das KünsterDuo Various & Gould in der Galerie zu Gast. Die in Berlin lebenden Künstler arbeiten bereits seit 2005 als Duo zusammen 2010 haben beide ihr Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee (KHB) bei Prof. Alex Jordan (Grafikerkollektiv Grapus) abgeschlossen.

    Various & Gould sind Grenzgänger auf verschiedenen Gebieten. Sie stehen für die schlichte aber wirkungsvolle Formel: 1 + 1 = 3. Gemeinsame Interessen wie die Liebe für Papier, die Begeisterung für zufällige Schönheit im Alltag und vor allem die Arbeit im öffentlichen Raum, bilden die Grundlage für ihre Kollaboration. Siebdruck und Collage sind ihre Leidenschaft. Auf meist spielerische Weise nehmen sie sozialrelevante Themen wie Arbeit, Migration, Gender, Tod, Globalisierung, Religion oder die Finanzkrise in Angriff. Ihre Werke sind beeinflusst von (politischer) Plakatgrafik, Dada und Pop Art. Sie zeichnen sich durch eine starke Farbigkeit und eine vieldeutige Verknüpfung von Symbolen, Assoziationen und Stilen aus.

    So wie der Titel der Ausstellung, heißt auch der neuste Siebdruck von Various & Gould „InterFace“. Die Arbeit versinnbildlicht die enge und tiefgreifende Verbindung zwischen zwei Individuen, die über das rein oberflächlich sichtbare hinausgeht; zwei Menschen, unabhängig und autonom, gleichzeitig auf besondere Weise durch ihre Ideen, Sensoren, Gedanken und Emotionen miteinander verbunden.
    Diese Arbeit ist auch Titel des im letzten Oktober erschienenen Buchs: „Permanently Improvised“, welches die beiden Künstler im Rahmen der Vernissage vorstellen werden.
    Während der Präsentation werden Various & Gould auf zurückliegende Projekte eingehen und ihre Gedanken zu verschiedenen Wandbildern erläutern. Nach dem Vortrag stehen die beiden Künstler für Fragen und eine offene Gesprächsrunde bereit.

    „InterFace“
    Vernissage und Buchpräsentation
    6.März 2020
    Einlass: 19h
    Beginn der Präsentation: 20h

    Ausstellung
    6.3. – 21.3.


    nach oben