Vernissage fashionkills : New York

Den beiden Künstlern Olek und Selek, aka fashionkills, folgten viel Freunde und Fans in die sogenannte « verbotene Stadt » um bei der Vernissage im Pretty Portal die neuesten Arbeiten der zwei Kölner  anzuschauen.
Aber auch die Düsseldorfer konnte das Januarwetter nicht abhalten, sodass wieder einmal Kunstinteressierte und Aktive bei einem Bierchen zum Gespräch zusammentrafen.

Am frühen Abend zeigten fashionkills den Film « Stations of the elevated ».

Die Dokumentation von 1979 ist einer der ersten Filme, die das Thema Graffiti in New York behandeln. Der Film zeigt Bildstrecken von verschiedenen New Yorker Subways im Yard und auf erhöhten Bahnstrecken. Die Bilder werden mit Musik von Charles Mingus und Duke Ellington begleitet.